top of page

...und wieder kann geholfen werden...

Nachdem im Frühjahr 15 Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr einen Erste-Hilfe Kurs absolviert hatten, konnten an einem Wochenende im September 15 weitere Mädchen und Jungs unserer Nachwuchsorganisation ausgebildet werden. Damit sind fast vierzig der rund 50 Jugendlichen der JF Bezirk Tolk für den Notfall gerüstet und können Erste-Hilfe leisten, wenn es erforderlich ist. Ausbilder Gunnar vom Kreisfeuerwehrverband zeigte und erklärte den teilnehmenden Kids, was bei Verletzungen unterschiedlicher Art, bei Kreislaufproblemen oder Herzstillstand notwendig ist, um richtige Hilfe leisten zu können. Natürlich gehörte der richtig Umgang mit Verbandsmaterial genauso dazu wie die stabile Seitenlage oder das Lagern bei Schock und die Nutzung der Rettungsdecken. Aber auch die Herzdruckmassage musste von allen am Dummy durchgeführt werden. Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas kam der Spaß aber auch nicht zu kurz. Es wurde viel gelacht und das nicht nur, wenn das Ergebnis nach dem Anlegen eines Verbandes etwas abenteuerlich aussah. Am Ende des Kurses konnten alle, nicht ohne Stolz, ihre Bescheinigung in Empfang nehmen und erhielten auf ihrem Helm zum Zeichen der bestanden Ausbildung ein rotes Kreuz. Wir danken Gunnar für seine lebendige, lehrreiche Ausbildung und freuen uns über 15 neue kleine "Sanies" Eure Jugendfeuerwehr mit Herz



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Volles Haus

bottom of page