top of page

Ein Geburtstag ist nicht immer ein Geschenk!


Das musste Kilian auch erfahren - wer in unserer Jugendfeuerwehr 18 wird, muss leider immer etwas leiden.

Der Wechsel von der Jugendabteilung in die Einsatzabteilungen erfolgt bei uns erst nach dem 18. Geburtstag und so ist es meist unumgänglich, den 18. Geburtstag in der Jugendfeuerwehr zu begehen.

So traf es jetzt Kilian an einem Dienstabend in Tolk. Etwas "verschönert" - dem Anlass entsprechend - musste Killi mit verbundenen Augen auf die Suche nach den Geburtstagssüssigkeiten gehen. Unterstützung fand er bei den anderen Jugendlichen nicht wirklich, eher im Gegenteil - also gelebte Kameradschaft!

Nachdem er schließlich seine Aufgabe erfüllt hatte, konnte der normale Dienst starten. Am Ende erhielt er noch sein Geschenk und wurde gefeiert!

Wir wünschen Kilian alles Gute für das neue Lebensjahr.


Eure Jugendfeuerwehr mit Herz



























13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eieieieiei....

Auf der Suche...

Comentarios


bottom of page