top of page

DIY-Weihnachtsfeier

Selbst ist die Jugendfeuerwehrfrau und der Jugendfeuerwehrmann! Getreu diesem Motto wurde die diesjährige Weihnachtsfeier vom Jugendausschuss geplant und durchgeführt.

Zunächst wurden am Mittag die Kids per Losverfahren in Gruppen eingeteilt. Gruppe 1 fuhr mit dem "Weihnachtsmann" Maik einen Tannenbaum kaufen. Gruppe 2 machte sich an den Weihnachtsschmuck, natürlich auch selbstgemacht. Die nächste Gruppe verschwand in der Küche um das Essen vorzubereiten und die letzte Gruppe musste Plätzchen backen.

Auch die Ausbilder und Betreuer bekamen eine Aufgabe: Die Weihnachtsgeschichte einmal anders - als Feuerwehr.

Alle machten sich mit viel Spaß ans Werk. Das dabei dann auch etwas Mehl, nicht im Teig, sondern im Gesicht oder auf dem Shirt landete, war logisch - und gehört dazu.

Am Nachmittag war alles fertig: Baum aufgestellt und geschmückt. Kekse gebacken und verziert. Gemüse geschnitten und Brote geschmiert.

In gemütlicher Runde wurde bei Weihnachtsmusik ausgiebige gegessen bevor dann die Ausbilder und Betreuer ihre nicht besonders ernst gemeinte Weihnachtsgeschichte aufführten.

Zum Schluss gab es für alle eine Tüte der frischen Kekse und kleine Geschenke.

Es war die erste "Do it yourself" Weihnachtsfeier, die offensichtlich den Kids sehr viel Spaß gemacht hat!


Eure Jugendfeuerwehr mit Herz



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eieieieiei....

Auf der Suche...

Comments


bottom of page