Nicht groß und analog, sondern klein und digital - EGAL - 25 Jahre JF Tolk wurde gefeiert!

Natürlich war es anders geplant (ursprünglich) und erhofft, aber es ging nicht und wir haben das Beste daraus gemacht! Sowohl die Moin, Moin als auch die Wochenschau hatten im Vorfeld über unser Jubiläum berichtet und auf diese Art ein bisSchen an unsere GeschichtE der letzten 25 Jahre erinnert. Doch so ganz ohne Feier wollten wir "unser" Datum 22.05.1996 dann doch nicht verstreichen lassen. Am Donnerstag hatten alle Kids und Ausbilder ein "Party-Paket" bekommen um sich für die Feier vorzubereiten. Es wurden fleißig Kuchen gebacken und anschließend auf viele verschiedene, sehr kreative Weise dekoriert. Am Samstag verteilten Pedi und Paul noch ein kleines "Dankeschön" an die Ausbilder und Betreuer. Ab 18:00 füllte sich langsam der digitale Festsaal und eine halbe Stunde später wurden dann von den 45 "Gäste", die unterschiedlichen Geburtstagskuchen angeschnitten. Einige Ausbilder waren in den Jugendraum gekommen (mit 2 Kameras) und die anderen Betreuer und Kids saßen gemütlich mit Party-Hut im dekorierten Zimmer oder am geschmückten Schreibtisch vor dem Laptop. Natürlich musste auch gespielt werden. Passend zum 25. Geburtstag gab es 5 x 25 Euro-Gutscheine für Amazone zu gewinnen. Dafür mussten einige, teilweise kniffelige Aufgaben/Rätsel gelöst werden. Jonas zeigte von Zuhause aus pantomimische Feuerwehrbegriffe, Paul zeichnete sie am Flipchart im Jugendraum, Pedi machte in ihrem Wohnzimmer unterschiedliche Geräusche und Vera laß Wörter zum Thema Feuerwehr vor - allerdings rückwärts. Sandra übernahm den musischen Anteil der Feier und versucht es mit klangvollem Gurgeln von Liedern und zum Schluss mussten die Kids auch noch Unregelmäßigkeiten oder Veränderungen an den Ausbildern erkennen. Die Ergebnisse und ein Selfie wurden per WhatsApp oder Mail verschickt. Die Auswertung brachte folgendes Ergebnis: 1. Kjell 20 Punkte 2. Janine 19 Punkte 3. Jes Oke, Bennet, Finn W., Marten und Kilian C. mit jeweils 16 Punkten

Durch den 5fach belegten Platz 3 erhöht sich die Anzahl der Gutscheine auf 7. Wir hatten viel Spaß und haben eine schöne gemeinsame kleine Geburtstagsfeier gehabt. Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass alles geklappt hat (auch wenn unser eigentlich glasfaserverbundesnes Amt manchmal den Eindruck erweckte, es gebe teilweise auch noch einige Stücke Klingeldraht), es war ein cooler Abend! Wir freuen uns auf nächstes Jahr zur "25+1-Feier".

Eure Jugendfeuerwehr mit Herz











<